FBH-Nachricht: 04.01.2020

FBH startet als gGmbH ins neue Jahr

Das Ferdinand-Braun-Institut startet als selbstständige gGmbH ins Jahr 2021 und gehört nicht mehr zum Forschungsverbund Berlin e.V. In der neuen Gesellschaftsform sehen wir die Chance, den optimalen Rahmen für unsere anwendungsorientierte Forschung zu schaffen. Als schnell wachsendes Institut brauchen wir flexible Strukturen, um rasch und proaktiv auf neue Anforderungen reagieren zu können. Was bedeutet das für unsere Partner und Kunden? Eigentlich nur, dass sich Rechnungsanschrift und Kontoverbindung ändern.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen. Unter unserem neuen Namen Ferdinand-Braun Institut gGmbH, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH gGmbH) bieten wir Ihnen weiter maßgeschneiderte Forschung und Entwicklung in gewohnter Qualität – vom Material bis zu Prototypen.