Quantenlicht-Module

Hybrid integrierte, miniaturisierte Quantenlicht-Module sind neuentwickelte Komponenten für die hyperspektrale Bildgebung im mittleren Infrarot (mid-IR) und die Quanten-OCT-Sensorik (OCT – Optische Kohärenz-Tomografie).

Unsere Quantenlicht-Module basieren auf verschränkten Photonenpaaren, die in einem nichtlinearen Interferometer zur Interferenz gebracht werden – und auf diese Weise den mid-IR-Spektralbereich zugänglich machen. Dabei wird ausschließlich im NIR gemessen und weder Detektoren noch Strahlungsquellen im mid-IR werden benötigt. Für die Quantenlicht-Module integrieren wir neuartige Laserdioden und mikrooptische Elemente zusammen mit einem nichtlinearen optischen Kristall auf kleinstem Raum.

Mikrointegriertes Lasermodul – Detailansicht
Mikrointegriertes Lasermodul – Detailansicht

Quanten-OCT im mid-IR

Wir entwickeln zurzeit einen miniaturisierten Sensorkopf für die 3D-Quanten-Bildgebung mittels optischer Kohärenztomographie mit verschränkten Photonen im mittleren Infrarot. Dieser Sensorkopf kann beispielsweise zusammen mit einem hochauflösenden Spektrometer kombiniert werden, um Abstands- und Strukturinformationen zu berechnen. Ein solches Sensorsystem wird 3D-Tiefeninformationen liefern.

Anwendungen

  • Quanten-OCT keramischer und polymerer Werkstoffe

typische Wellenlängen

  • 3,5 - 4,1 µm

Spektrale Quantenlicht-Mikroskopie im mid-IR

Die miniaturisierten Quantenlicht-Module, die wir zurzeit entwickeln, können zusammen mit weiteren Modulen, wie Detektions- und Analysemodule, in der Mikroskopie beziehungsweise Umweltanalytik eingesetzt werden.

Anwendungen

  • Umweltanalytik
  • Medizin

Typische Wellenlängen

  • 3,2 - 3,6 µm
  • 5,5 - 7,2 µm
  • 7,2 - 10 µm