LED-Bestrahlungssysteme

Bestrahlungssysteme mit UV-LEDs haben viele Vorteile gegenüber solchen mit UV-Entladungslampen. Weitere Details dazu finden Sie auf unserer Seite der UV-LED-Bestrahlungssysteme. Wir entwickeln in unserem EntwicklungsZentrum und teils gemeinsam mit unseren Projektpartnern, LED-basierte Bestrahlungssysteme, die wir für verschiedene Anwendungen optimieren. Dabei kommen sowohl unsere eigenen UV-LEDs als auch LEDs kommerzieller Anbieter zum Einsatz. Deren Eigenschaften (z. B. Emissionswellenlänge oder Bauform) sind exakt auf die Anwendung abgestimmt. Hier stellen wir einige der realisierten Bestrahlungssysteme und deren Anwendungsgebiete vor:

UVC-LED-Demonstrator zur Desinfektion von Oberflächen

Demonstrator für die Desinfektion von Oberflächen mit UVC-LEDs

Dieser Prototyp mit 265 nm LEDs wurde speziell für die Desinfektion von Alltagsgegenständen entwickelt. Es wurden 128 LEDs mit optischen Leistungen von jeweils 25 mW verbaut. Das zu desinfizierende Objekt liegt auf einer UV-transparenten Scheibe und kann so beidseitig bestrahlt werden. Die mittlere Bestrahlungsstärke liegt bei etwa 15 mW/cm2.

UVC-LED-Strahler – Mikroorganismen auf der Haut abtöten

230 nm LED-Strahler für wissenschaftliche Untersuchungen zum Abtöten von Keimen auf der Haut

Mithilfe von UVC-Licht um 230 nm sollen Keime auf menschlicher Haut abgetötet werden können ohne diese nachhaltig zu schädigen. Um diese These in praktischen Untersuchungen belegen zu können, wurde dieser Strahler für die wissenschaftliche Tests entwickelt. 120 derartiger UVC-LEDs mit einer maximalen Strahlungsleistung von 0,2 mW/cm2 wurden dazu auf einer Fläche von nur 8 x 8 cm² angeordnet.

UVB-Strahler für die Pflanzenzucht

UV-B-LED-Modul zum Triggern der Biosynthese von gesundheitsfördernden Sekundärmetaboliten in Pflanzen

UVB-LEDs des FBH bieten ein schmalbandiges Emissionsspektrum, und ihre zentrale Wellenlänge kann exakt auf die im Anwendungsfall wirksamste abgestimmt werden. Dieses UVB-Modul wird zum Beispiel genutzt, um die Biosynthese spezieller Pflanzenwirkstoffe in Gang zu bringen. Es kann mit roten und blauen LEDs ergänzt werden, deren Bestrahlungsstärke unabhängig voneinander eingestellt wird.