Pressemitteilungen 2020

Presseinformation: 16.07.2020

Robuste Lasertechnik für Klimasatelliten

Der deutsch-französische Satellit MERLIN soll 2025 ins All starten, um die Methankonzentration auf der Erde zu messen – ein Meilenstein in der Klimaforschung. Wichtige Komponenten des LiDAR-Messsystems kommen aus dem Berliner Ferdinand-Braun-Institut, das dafür benötigte Laserdiodenbänke jetzt an den Projektpartner geliefert hat.

Presseinformation: 27.05.2020

Einzigartiges Messsystem für 5G-MIMO- und Weltraumanwendungen

Messeinheit mit maßgeschneiderten Breitband-Mikrowellen-Downconvertern von Keysight Technologies in Betrieb genommen – damit sind am Ferdinand-Braun-Institut alle Schlüsselkomponenten für ein neuartiges 5G-MIMO-System verfügbar.

Presseinformation: 25.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Prototyp zu ersten Tests an die Charité übergeben.

FBH-Nachricht: 05.03.2020

Innovationstreiber Quantentechnologie

Zukunftsvisionen zur Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin- Brandenburg auf dem Innovationsforum Quantentechnologie (InnoQT) am 02. und 03. März in Berlin diskutiert.

Presseinformation: 02.03.2020

Entwicklungen für die nächste Mobilfunkgeneration – FBH auf der GeMiC 2020

Forschungsergebnisse ebnen den Weg zu 6G und Green-IT. Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik stellt auf der German Microwave Conference (GeMiC 2020) vom 9. bis 11. März 2020 Lösungen für energieeffiziente digitale Hochfrequenz-Leistungsverstärker vor.

Presseinformation: 05.02.2020

Einladung zum Innovationsforum Photonische Quantentechnologien in Berlin

Am 2./3. März 2020 tauschen sich Interessierte aus Wirtschaft und Forschung zum wirtschaftlichen Potenzial der Quantentechnologien in der Region aus. Wertschöpfungsketten sollen aufgebaut und Impulse für neue Technologie- und Produktentwicklungen gegeben werden. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

FBH-Nachricht: Januar 2020

NASA zeichnet Markus Krutzik aus

Ende 2019 hat das Cold Atom Laboratory Team am Jet Propulsion Laboratory (USA), den "NASA Group Achievement Award" erhalten. Dieser Preis würdigt auch die Leistungen des FBH-Wissenschaftlers Dr. Markus Krutzik, der als PostDoc am JPL beschäftigt war.

Pressemitteilung: 07.01.2020

Vielseitig einsetzbar – halbleiterbasierte Lichtquellen aus dem FBH

Das Ferdinand-Braun-Institut stellt auf der Photonics West 2020 neuartige Diodenlaser und Module aus. Diese werden in Anwendungen wie Materialbearbeitung, LiDAR, Medizin und (Raman)-Spektroskopie eingesetzt. Fortschritte bei UV-LEDs präsentiert das Institut gemeinsam mit seinem Spin-off UVphotonics.