Pressemitteilungen 2021

Presseinformation Advanced UV for Life: 29.04.2021 (auf Englisch)

Becoming a flagship of the UV LED community – ICULTA 2021

For the second time, ICULTA – the 'International Conference on UV LED Technologies & Applications’ – presented a forum for the UV LED community to exchange ideas and results on cutting-edge topics.

FBH-Nachricht: 22.04.2021

Reviewer Award für Carsten Netzel

Im April hat der Wissenschaftsverlag IOP Publishing dem FBH-Wissenschaftler Carsten Netzel einen Outstanding Reviewer Award 2020 für die Zeitschrift Journal of Physics D: Applied Physics verliehen.

FBH-Nachricht: 21.04.21

FBH engagiert sich im Globalisierungs-Komitee der IEEE Photonics Society

Zwei Forschende des Ferdinand-Braun-Instituts haben kürzlich führende Funktionen im Globalisierungs-Komitee der IEEE Photonics Society (IPS) übernommen. Paul Crump wird bis 2023 als Globalisierungs-Chair die Arbeit des IPS Globalisierungs-Komitees koordinieren. Neysha Lobo Ploch engagiert sich als IEEE SIGHT Repräsentantin.

Presseinformation Advanced UV for Life: 25.03.2021 (auf Englisch)

Meeting the UV LED Community: ICULTA 2021 – The International Conference on UV LED Technologies & Applications

ICULTA 2021 is getting closer – the forum for state-of-the art know-how and innovations in UV LED technologies and their multiple applications. From April 19 to 20, 2021, experts from all over the world will present and discuss latest results in UV LED development, irradiation systems based on UV LEDs as well as their use in industry and research.

FBH-Nachricht: 15.02.2021

THz Science and Tech. Best Paper Award 2021

Die Auszeichnung geht an ein elfköpfiges Autorenteam aus Deutschland, Polen und Litauen - darunter fünf Wissenschaftler aus dem Ferdinand-Braun-Institut.

Presseinformation: 05.01.2021

Neue Entwicklungen für 6G-Kommunikationssysteme und Green ICT – das FBH auf der EuMW

Das Ferdinand-Braun-Institut (FBH) präsentiert auf der virtuellen "European Microwave Week" (EuMW) Forschungsergebnisse zu energieeffizienten Verstärkerkonzepten sowie Terahertz (THz)-Komponenten und -Systemen für die Breitbandkommunikation und Bildgebung. Neben seinen Konferenzbeiträgen ist das FBH vom 12. bis 14. Januar 2021 auf dem Gemeinschaftsstand der "Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland" (FMD) in Halle 3 vertreten – Wissenschaftler*innen des FBH stehen im Chat zur Verfügung.

FBH-Nachricht: 04.01.2020

FBH startet als gGmbH ins neue Jahr

Das Ferdinand-Braun-Institut startet als selbstständige gGmbH ins Jahr 2021 und gehört nicht mehr zum Forschungsverbund Berlin e.V. In der neuen Gesellschaftsform sehen wir die Chance, den optimalen Rahmen für unsere anwendungsorientierte Forschung zu schaffen. Als schnell wachsendes Institut brauchen wir flexible Strukturen, um rasch und proaktiv auf neue Anforderungen reagieren zu können.