Technologietransfer & Marketing

Als anwendungsorientiertes Leibniz-Institut unterstützt das Ferdinand-Braun-Institut mit umfassenden Aktivitäten den Technologie- und Wissenstransfer in die Wirtschaft. Unter Services  finden sich die wissenschaftlichen Dienstleistungen, die das Institut seinen Kunden aus Forschung und Industrie bietet. Daneben unterstützt die Abteilung Wissenschaftsmanagement das Institut beim Aufbau neuer Kooperationen, der Recherche möglicher Fördermöglichkeiten und beim Projektmanagement von umfangreichen Forschungsprojekten oder Verbünden.

Ein neues Instrument, das im Rahmen eines Fördervorhabens durch das BMBF unterstützt wird, befindet sich gerade in der Entwicklung und Erprobung: das EntwicklungsZentrum

EntwicklungsZentrum

Seit kurzem sorgt das Ferdinand-Braun-Institut dafür, dass exzellente Forschungsergebnisse noch schneller in marktorientierte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen überführt werden. Mit dem EntwicklungsZentrum hat das Institut 2014 eine aktive Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft geschaffen, die Unternehmen einen einfacheren Zugang zu Ergebnissen auf dem aktuellen Stand der Forschung bietet.

Das vierköpfige Ingenieurteam transferiert Forschungsergebnisse in praxisgerechte Funktionsmodelle und Prototypen. Damit geht das FBH den wichtigen Schritt über das Forschungsmodul hinaus zum einsatzfähigen Gerät. Es hilft damit zugleich Unternehmen, mit State-of-the-Art-Produkten konkurrenzfähig am Markt zu agieren.

Weitere Informationen zum EntwicklungsZentrum.

Spin-offs

Innovative Produktideen transferieren wir durch zahlreiche Ausgründungen.