1. Über uns
  2. Akademische Lehre
  3. Mikrowellen-Systeme für drahtlose Kommunikation und Radar

Mikrowellen-Systeme für drahtlose Kommunikation und Radar

Vorlesung im WS 2021/22 (VL 0431 L 400)

Mast mit verschiedenen Antennen für Funk und Mobilkommunikation mit Blick auf den Langkofel in Südtirol/Italien

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Heinrich

TUB / Fachgebiet Höchstfrequenztechnologien
Ferdinand-Braun-Institut (FBH),
Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

Termin/Ort

  • Dienstag, 8.30 – 10.00 Uhr (2 SWS)
  • Beginn am 19.10.2021
  • Raum: TUB, Campus Charlottenburg HFT-TA 101

Gemäß den derzeit geltenden Corona-Bestimmungen wird die Vorlesung als Präsenzveranstaltung durchgeführt (kein Online-Angebot). Voraussetzung zur Teilnahme ist die 3G-Regelung.

Zusammenfassung: Die Vorlesung behandelt drahtlose Kommunikations- und Radarsysteme im Mikrowellenbereich. Sie gibt einen Überblick über die zugehörigen Hochfrequenz-Frontends, ihre Arbeitsweise, die Konzepte zur Realisierung und die wichtigen Parameter. Beginnend mit den System-Anforderungen werden  die Spezifikationen für die Komponenten abgeleitet. Diese Vorgehensweise unterscheidet sich von den meisten anderen Vorlesungen aus diesem Themengebiet und stellt eine ideale Ergänzung zu den entsprechenden Schaltungstechnik-Vorlesungen dar.

Themen

  • Funkübertragung
  • Kommunikationssysteme und Übertragungsverfahren
  • Radar: Funktionsprinzipien und Systeme
  • Die Schaltungstypen und ihre Kenngrößen

Die Lehrveranstaltung ist Bestandteil des Moduls #40207 "Hochfrequenzsysteme und ‑bauelemente" im Masterstudiengang Elektrotechnik. Die Prüfung ist mündlich (Termin nach Vereinbarung).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
W. Heinrich (Tel.: 030 63922620, Email: wolfgang.heinrich(at)tu-berlin.de).