In der Presse 2020

Quelle: adlershof.de, 19.11.2020

FBH-Projekt BM=x³ im Livestream mit Ministerin Karliczek

Dienstag, 24. November 2020 // 10.00
Das FBH-Projekt BM=x³ – Attraktive berufliche Bildung in Mikro- und Nanotechnologie durch exzellente Berufe, exzellente Lernorte und exzellente Kooperationen wird im Livestream „Karliczek trifft die InnoVET-Projekte“ vorgestellt.

Quelle: youtube, 12.11.2020 (auf Englisch)

QTX-4 Quantum Technologies in Space - Session 2

The event is co-hosted by the Centre for Quantum Technologies, NUS, and the QTX research forum – led by Alexander Ling of NUS and Markus Krutzik of Humboldt-Universität zu Berlin and Ferdinand-Braun-Institut, Leibnizinstitut für Höchstfrequenztechnik. The forum has previously met in Singapore (2018), Germany (2018) and UK (2019).

Quelle: adlershof.de, 09.11.2020

LNdW-Podcast aus der Wissenschaftsstadt

In welchen technischen Geräten und Anwendungen sich Optik und Photonik versteckt, wissen die Forscher aus Adlershofer ziemlich genau. Also nicht verwunderlich, dass der sechste Podcast der Langen Nacht (LNdW) in der Science City produziert wurde.

Quelle: Facebook, 06.11.2020

Jedischwert und Quantenrechner: Optik-& Photonikforschung in Berlin

Was haben Jedi-Schwerter und Quantenrechner gemeinsam? In ihnen steckt jede Menge Photonik! Prof. Ulrike Woggon (Technische Universität Berlin), Dirk Döbler (Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik) und Prof. Dr. Günther Tränkle (Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik) stellen uns in der neuen Folge unseres Podcasts mit dem inforadio des rbb, unterstützt von Brain City Berlin, ihre Anwendungs- und Forschungsgebiete vor.

Quelle: www.langenachtderwissenschaften.de, 06.11.2020

Jedischwert und Quantenrechner – Optik-& Photonikforschung in Berlin (Folge 6)

Viele von uns kennen das Laserschwert der Jediritter, profitieren von Wettersatelliten, verlassen sich auf exakte Zeitmessungen von Atomuhren, bewundern Special Effects in Hollywoodfilmen oder freuen sich auf selbstfahrende Autos in naher Zukunft. All diese Themen verbindet, das in ihnen viel Optik und Photonik steckt und eben darüber spricht Thomas Prinzler mit seinen Gästen

Quelle: braincity.berlin, 06.11.2020

Podcast: Jedi-Schwert und Quantenrechner – Optik- & Photonikforschung in Berlin

Lasersysteme und andere optische Technologien verändern unsere Welt. Als „enabling technologies“ schaffen sie beispielsweise die Grundlagen für die Industrie 4.0, das Internet der Dinge oder die Verkehrswende. Die Brain City Berlin nimmt im Bereich Optik- und Photonik weitweit einen Spitzenplatz ein.

Quelle: www.langenachtderwissenschaften.de, 06.11.2020

Podcast: Jedi-Schwert und Quantenrechner – Optik- & Photonikforschung in Berlin

Ob "Internet der Dinge", Industrie 4.0 oder Verkehrswende ­­– nichts von all dem wäre möglich ohne die Forschungen und Entwicklungen aus Optik und Photonik. In der Sendung gehen wir den Grundlagen des Gebiets ebenso nach wie den zahlreichen Anwendungsfeldern, die von superschnellen Computerchips über Lasersysteme für die Industrie bis hin zu Abstands- und Geschwindigkeitsmessungen (LiDAR-Systemen) fürs autonome Fahren reichen.

Quelle: campusberlinbuch.de 06.11.2020

Jedischwert und Quantenrechner – Optik-& Photonikforschung in Berlin (Folge 6 des LNDW-Podcasts)

Viele von uns kennen das Laserschwert der Jedi-Ritter, profitieren von Wettersatelliten, verlassen sich auf exakte Zeitmessungen von Atomuhren, bewundern Special Effects in Hollywoodfilmen oder freuen sich auf selbstfahrende Autos in naher Zukunft. All diese Themen verbindet, dass in ihnen viel Optik und Photonik steckt - und eben darüber spricht Thomas Prinzler mit seinen Gästen.

Quelle: China-led.net, 22.10.2020 (auf Chinesisch)

2020年三季度UV LED产业发展动态汇总

7月9日,广东省照明学会发布了《紫外线杀菌灯具技术规范》团体标准,对产品的技术要求、安全要求、紫外线辐射照度、臭氧产出率等项目进行了详细规定。近日协会已经启动了《教室紫外线杀菌灯具安全和性能技术应用规范》和《紫外线消毒灯具安全和性能要求》两项团体标准的制定工作,并计划于今年年底完成。

Quelle: optik-bb.de, 20.10.2020

Sichere Satellitenkommunikation – Berliner Team gewinnt INNOspace Masters 2019/20

Die Gewinner des Innovationswettbewerbs „INNOspace Masters“, der vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) veranstaltet wird, stehen fest: Am 14. Oktober hat ein Berliner Team von Technischer Universität, Humboldt-Universität sowie dem Ferdinand-Braun-Institut die DLR Challenge gewonnen. Dieser Preis fördert Projekte mit bis zu 400.000 Euro. Zudem wurde das siegreiche Projekt „QuMSeC“ zum Gesamtgewinner des INNOSpace Masters 2019/20 gekürt.

Quelle: Elektronik, 10/2020, S. 27 ff.

Halbleiter statt Quecksilber

Ultraviolettstrahlung lässt sich für viele Bereiche nutzen. Bei den Quellen bekommen die konventionellen Gasentladungslampen zunehmend Konkurrenz durch LEDs. Die Weiterentwicklung schreitet schnell voran, "Made in Germany" liegt gut im Rennen.

Quelle: elektroniknet.de, 15.10.2020

Abhörsichere Quantenkommunikation gewinnt Innovationswettbewerb

Der Innovationswettbewerb INNOspace Masters des Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) sucht nach neuen Ideen für die nächste Raumfahrtgeneration. Gewonnen hat nun ein Berliner Team mit einer Idee für abhörsichere Satellitenkommunikation.

Quelle: umweltbundesamt.de, 07.10.2020

Vielseitig einsetzbares LED-Bestrahlungssystem

Das Berliner Ferdinand-Braun-Institut und Partner haben ein vielfältig einsetzbares, betriebsfertiges Bestrahlungssystem zur Behandlung von Oberflächen konzipiert und entwickelt.

Quelle: Photonics Media, 05.10.2020 (auf Englisch)

LED Irradiation System

A turnkey LED irradiation system from UVphotonics NT GmbH and the Ferdinand-Braun Institute is designed for surface treatment.

Quelle: Management & Krankenhaus, 9/2020, S. 20

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Ein Prototyp befindet sich im medizinischen Test.

Quelle: ELECTRONICS LETTERS Vol. 56 No. 20, 30.09.2020, S. 1084

Interview - Eldad Bahat Treidel

Eldad Bahat Treidel talks to us about his work: "Vertical GaN MISFET for chip-on-chip high speed laser driving applications"

Quelle: Potsdamer neueste Nachrichten, Sonderveröffentlichung, 19.09.2020

Aus- und Weiterbildung

So macht lernen Spaß....
Auch in Adlershof können sich an MINT-Fächern interessierte Jugendliche schlau machen. Das Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie (ANH) mit Sitz am Ferdinand-Braun-Institut informiert und berät junge Menschen zu Berufsorientierung und dualer Erstausbildung.

Quelle: Tagesspiegel, Sonderveröffentlichung, 19.09.2020

Aus- und Weiterbildung

So macht lernen Spaß....
Auch in Adlershof können sich an MINT-Fächern interessierte Jugendliche schlau machen. Das Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie (ANH) mit Sitz am Ferdinand-Braun-Institut informiert und berät junge Menschen zu Berufsorientierung und dualer Erstausbildung.

Quelle: Management & Krankenhaus, 01.09.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Ein Prototyp befindet sich im medizinschen Test.

Quelle: Initiative Mittelstand, 31.08.2020 (auf Englisch)

TOPTICA eagleyard Reorganizes its Management

Gräfelfing, 31.08.2020 (PresseBox) - As of 9/1/2020 Dipl.-Ing. Claus Heitmann joins the management of TOPTICA eagleyard as Managing Director in Berlin alongside Dipl.-Ing. Jörg Muchametow.

Quelle: devicemed.de, 31.08.2020

Multiresistente Keime mit UVC-Licht bekämpfen

Im Rahmen des Joint Lab GaN Optoelectronics haben Wissenschaftler des Ferdinand-Braun-Instituts, des Leibniz-Instituts für Höchstfrequenztechnik (FBH) und der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) spezielle LEDs entwickelt, die UVC-Licht emittieren. Diese speziellen LEDs sollen in Zukunft zur Zerstörung von multiresistenten Keimen eingesetzt werden.

Quelle: globalsmt.de, 27.08.2020

Überarbeiteter Flip-Chip-Bonder

Im Zuge der Zusammenarbeit mit dem französischen Anbieter SET Corporation SA stellt Hilpert den halbautomatischen Flip-Chip Bonder ACCµRA100 vor.

Quelle: TU Berlin, 27.08.2020

Mit UVC-Licht gegen Krankheitserreger

Multiresistente Krankenhauskeime töten Schätzungen zufolge jedes Jahr zwischen 10.000 und 20.000 Menschen in Deutschland. Oft sind herkömmliche Medikamente oder Antibiotika bereits wirkungslos. Im Rahmen des Joint Lab GaN Optoelectronics haben Wissenschaftler*innen des Ferdinand-Braun-Instituts, des Leibniz-Instituts für Höchstfrequenztechnik (FBH) und der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) spezielle LEDs entwickelt, die UVC-Licht bei Wellenlängen um 230 Nanometer (nm) emittieren.

Quelle: Business Geomatics, 24.08.2020

Laser für Klimasatelliten

Der Forschungssatellit MERLIN soll ab 2025 die Methankonzentration auf der Erde messen. Federführend beteiligt am deutsch französischen Projekt ist das Ferdinand-Braun-Institut in Berlin.

Quelle: Tagesspiegel 08.08.2020 (nicht online)

Wie sich Corona in der Luft auflöst

Mit Filtern und UVC gegen das Virus in geschlossenen Räumen. Wer arbeitet an neuen Technologien, die die Übertragung des Virus eindämmen können?

Quelle: Wirtschaftsmagazin für den Hautarzt 4/2020 (nicht online)

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler sollen multiresistente Erreger (MRE) mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden - ohne Nebenwirkungen.

Quelle: Bayern Photonics, 03.08.2020

Robuste Lasertechnik für Klimasatelliten

Der deutsch-französische Satellit MERLIN soll 2025 ins All starten, um die Methankonzentration auf der Erde zu messen – ein Meilenstein in der Klimaforschung.

Quelle: Radio Fritz, 02.08.2020

Freie Ausbildungsplätze

Noch unentschlossen bei der Berufswahl? Wir haben mit einigen Betrieben über Ausbildungsangebote gesprochen. Ihr habt Interesse? Checkt die Betriebe!

Quelle: hf-praxis, 8/2020

Messsystem für 5G-MIMO- und Weltraum-Anwendungen

Am Berliner Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) wurde ein spezielles 5G-MIMO-Messsystem zur Charakterisierung von Multiple-Input Multiple-Output (MIMO)-Hardware für 5G-Telekommunikations- und Raumfahrtanwendungen installiert.

Quelle: Laborpraxis August 2020 (nicht online)

Oberflächendesinfektion

Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) hat gemeinsam mit seiner Ausgründung UVphotonics NT ein Bestrahlungssystem zur Behandlung von Oberflächen entwickelt.

Quelle: Newsletter SENSOR+TEST, 30.07.2020

Kompaktes und robustes Spektroskopiemodul für Quantensensoren

Quantensensoren sind wichtige Bausteine für zukünftige Anwendungen im Weltraum und für grundlegende wissenschaftliche Missionen, etwa für die nächste Generation globaler Satelliten-Navigationssysteme, für die Erdbeobachtung und für fundamentale Fragestellungen wie Tests der Allgemeinen Relativitätstheorie. Hierfür hat das FMD-Institut Ferdinand-Braun-Institut ein mikro-integriertes Spektroskopiemodul entwickelt.

Quelle: photonics.com, 30.07.2020 (auf Englisch)

Robust Laser Technology Will Enable Satellite to Measure Greenhouse Gas

BERLIN, July 30, 2020 — The MERLIN satellite, a collaboration between DLR RfM in Germany and CNES in France, will use a radar-like laser system to measure the methane concentration in Earth’s atmosphere. The satellite’s Integrated Path Differential Absorption (IPDA) lidar will send laser light to Earth’s surface and analyze the backscattered signal.

Quelle: facebook IHK Berlin, 29.07.2020

#ZukunftAusbildung

Du suchst einen Ausbildungsberuf, der zu die passt wie kein anderer? Zum Beispiel als cooler Hightech-Mikrotechnologe beim Ferdinand-Braun-Institut, als technikaffiner Feinoptiker bei Berliner Glas oder, ganz klassisch, als Einzelhandelskaufmann oder -frau bei LINDNER Esskultur.

Quelle: LEDinside, 27.07.2020 (auf Englisch)

Satellite to Use LiDAR for Greenhouse Gas Monitoring

The Franco-German satellite MERLIN is due to be launched into space in 2025 to measure the methane concentration in the Earth's atmosphere - a milestone in climate research. Important components of the LiDAR measurement system come from the Ferdinand-Braun-Institut in Berlin, which has now delivered the required laser diode benches to the project partner.

Quelle: novuslight.com, 23.07.2020 (auf Englisch)

Robust Laser Technology for Climate Satellites

The Franco-German satellite MERLIN is due to be launched into space in 2025 to measure the methane concentration in the Earth’s atmosphere – a milestone in climate research. Important components of the lidar measurement system come from the Ferdinand-Braun-Institut in Berlin, which has now delivered the required laser diode benches to the project partner.

Quelle: Elektronik Praxis, 23.07.2020 Heft Nr. 14/2020

Modulare LED-Bestrahlungssystem passt sich an

Ein Betriebsfertiges Bestrahlungsgerät zur Behandlung von Oberflächen hat das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH), und seine Ausgründung UVphotonics NT konzipiert und entwickelt.

Quelle: spectroscopyonline.com, 22.07.2020 (auf Englisch)

Analyzing Soil and Meat with Shifted Excitation Raman Difference Spectroscopy

Kay Sowoidnich, PhD, is a research associate with Laser Sensors Lab at the Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik and one of the 2020 winners of the Society for Applied Spectroscopy William F. Meggers Award. His group have been able to demonstrate the potential of shifted-excitation Raman difference spectroscopy (SERDS) as an efficient tool for soil nutrient analysis.

Quelle: elektroniknet.de, 22.07.2020

LED-Bestrahlungssystem - Flexibel im Spektralbereich

Ein neues LED-Bestrahlungssystem bietet eine völlig neue Flexibilität. Es lässt sich mit selbstentwickelten oder kommerziell erhältlichen LEDs wahlweise für den UV-, den sichtbaren oder infraroten Spektralbereich bestücken und deckt damit unterschiedlichste Anwendungen der Oberflächenbehandlung ab.

Quelle: optics.org, 20.07.2020 (auf Englisch)

FBH lidar diodes promise clearer view of climate change

Franco-German Merlin satellite measuring atmospheric methane to be launched in 2025. A joint space mission by the German Aerospace Center (DLR) and France's National Center for Space Studies (CNES) is scheduled for launch in 2025 to begin active measurements of atmospheric methane.

Quelle: Semiconductor Today, 20.07.2020 (auf Englisch)

FBH delivers laser diode benches for MERLIN climate satellite

The Franco-German satellite MERLIN is due to be launched into space in 2025 to measure the methane concentration in the Earth’s atmosphere. Important components of the light detection & ranging (LiDAR) measurement system come from Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) of Berlin, Germany, which has now delivered the required laser diode benches to the project partner.

Quelle: Laser Focus World Japan, 17.07.2020 (auf Japanisch)

殺菌から医療処置まで、多様なLED照射システム

July, 17, 2020, Berlin--ベルリンを本拠地とするFerdinand-Braun-Institut (FBH) とそのスピンオフUVphotonics NT GmbH は、表面処理向けに多目的ターンキー照射システムを設計、開発した。コンパクトな、モジュラーシステムは柔軟であり、内製UV LEDsと商用入手可能UV、可視光、赤外LEDを備えているので、標的とする放射スペクトルに柔軟に調整できる。

Quelle: Compound Semiconductor, 16.07.2020 (auf Englisch)

FBH Delivers Laser Technology For Climate Satellites

The Franco-German satellite MERLIN is due to be launched into space in 2025 to measure the methane concentration in the Earth's atmosphere -a milestone in climate research. Important components of the LiDAR measurement system come from the Ferdinand-Braun-Institut in Berlin, which has now delivered the required laser diode benches to the project partner.

Quelle: innovations-report.de, 16.07.2020

Robuste Lasertechnik für Klimasatelliten

Der deutsch-französische Satellit MERLIN soll 2025 ins All starten, um die Methankonzentration auf der Erde zu messen – ein Meilenstein in der Klimaforschung. Wichtige Komponenten des LiDAR-Messsystems kommen aus dem Berliner Ferdinand-Braun-Institut, das dafür benötigte Laserdiodenbänke jetzt an den Projektpartner geliefert hat.

Quelle: bioengineer.org, 16.07.2020 (auf Englisch)

Robust laser technology for climate satellites

The Franco-German satellite MERLIN is due to be launched into space in 2025 to measure the methane concentration in the Earth’s atmosphere – a milestone in climate research. Important components of the LiDAR measurement system come from the Ferdinand-Braun-Institut in Berlin, which has now delivered the required laser diode benches to the project partner.

Quelle: scienmag.com, 16.07.2020 (auf Englisch)

Robust laser technology for climate satellites

The Franco-German satellite MERLIN is due to be launched into space in 2025 to measure the methane concentration in the Earth’s atmosphere – a milestone in climate research. Important components of the LiDAR measurement system come from the Ferdinand-Braun-Institut in Berlin, which has now delivered the required laser diode benches to the project partner.

Quelle: Adlershof.de, 16.07.2020

Robuste Lasertechnik für Klimasatelliten

Ferdinand-Braun-Institut liefert Komponenten für den deutsch-französischen Satelliten MERLIN, mit dem die Methankonzentration auf der Erde gemessen werden soll

Quelle: Medizin & Technik, 14.07.2020

LED-Bestrahlung mit UV-Licht – von Desinfektion bis Therapie

Ein Bestrahlungsgerät mit UV-LEDs kann Keime auf Oberflächen wie beispielsweise Handy-Displays beseitigen. Aber auch LEDs mit Emissionsspektrum zum Aushärten von Polymeren oder für medizinische Behandlungen lassen sich einbauen. Mehrere Wellenlängen in einem Gerät sind ebenfalls möglich.

Quelle: Laser Focus World Japan, 14.07.2020 (auf Japanisch)

次世代THzレシーバにTOPTICAのTeraScan

July, 14, 2020, Munich--“TeraFETs”、テラヘルツ検出向けにアンテナを集積した電界効果トランジスタ、はコンパクトなチップベース、ブロードバンドテラヘルツレシーバの有望な候補である。

Quelle: Elektronik Praxis, 13.07.2020

Modulares LED-Bestrahlungssystem zur Desinfektion

Keime auf Oberflächen lassen sich mit UV-Strahlen abtöten. Das modulare LED-Bestrahlungssystem eignet sich für medizinische Anwendungen und selbst mehrere Wellenlängen sind möglich.

Quelle: Leibniz-Magazin, 10.07.2020

Der Physiker

Günther Tränkle entwickelt Schlüsselkomponenten für den Verkehr von morgen. Dass die Fahrzeuge elektrisch unterwegs sein müssen, stellt er in Frage.

Quelle: photonik.de, 08.07.2020

Vielseitig einsetzbares LED-Bestrahlungssystem

Mit UV-LEDs ausgestattet kann das System Keime auf Oberflächen wie Handydisplays beseitigen. Auch LEDs, die das optimale Emissionsspektrum zum Aushärten von Polymeren oder für medizinische Behandlungen liefern, lassen sich einbauen.

Quelle: medica.de, 07.07.2020

LED-Bestrahlungssystem: von der Desinfektion bis zu medizinischen Behandlungen

Mit UV-LEDs ausgestattet kann das System Keime auf Oberflächen wie Handy-Displays beseitigen. Auch LEDs, die das optimale Emissionsspektrum zum Aushärten von Polymeren oder für medizinische Behandlungen liefern, lassen sich einbauen – sogar mehrere Wellenlängen in einem Gerät sind möglich.

Quelle: Berliner Wirtschaft, 06/2020

Wo die Kuh auf Ki trifft

Win-win-Situation: Wenn in Berlin Wissenschaft und Wirtschaft zusammenfinden, nützt das beiden Partern. Erleichtert werden Kooperationen durch Technologietransfer-Einrichtungen.

Quelle: Berliner Zeitung, 01.07.2020

Mit Licht gegen den Keim

Besonders kurzwellige UV-Strahlung kann Krankheitserreger abtöten, ohne dem Menschen zu schaden. Ein Berliner Forschungsverbund liefert dazu die passende Lichtquelle.

Quelle: ledinside.com, 01.07.2020 (auf Englisch)

FBH and UVphotonics Introduce Versatile LED Irradiation System Integrating Disinfecting UVC LEDs and Medical Curing Functions

Berlin-based Ferdinand-Braun-Institut (FBH) and its spin-off UVphotonics have designed and developed a versatile irradiation system for surface treatment. The modular system can be flexibly equipped with its in-house developed UV LEDs and commercially available UV, visible and infrared LEDs, meeting the demands for different targeted emission spectrum.

Quelle: elektroniknet.de, 01.07.2020

Von der Desinfektion bis zu medizinischen Behandlungen

Ausgestattet mit UV-LEDs, kann das System Keime auf Oberflächen wie Handy-Displays beseitigen. Auch LEDs, die das optimale Emissionsspektrum zum Aushärten von Polymeren oder für medizinische Behandlungen liefern, lassen sich einbauen – es sind sogar mehrere Wellenlängen in einem Gerät möglich.

Quelle: azooptics.com, 01.07.2020 (auf Englisch)

Novel LED Irradiation System for Surface Disinfection

Berlin-based Ferdinand-Braun-Institut (FBH) and its spin-off UVphotonics NT GmbH have designed and developed a versatile turnkey irradiation system for surface treatment. Since the compact, modular system can be flexibly equipped with both in-house developed UV LEDs as well as with commercially available UV, visible and infrared LEDs it can be flexibly adjusted to the targeted emission spectrum.

Quelle: powersystemsdesign.com, 01.07.2020 (auf Englisch)

LED Irradiation System - Disinfection to Medical Treatments

For disinfection purposes, the compact system can be equipped with UV LEDs to eliminate germs on critical surfaces such as mobile phones. It can also be assembled with LEDs providing the optimum emission spectrum for polymer curing and medical treatments - even multiple wavelengths are possible.

Quelle: adlershof.de, 30.06.2020

FBH und UVphotonics entwickeln vielseitig einsetzbares LED-Bestrahlungssystem

Mit UV-LEDs ausgestattet kann das System Keime auf Oberflächen wie Handy-Displays beseitigen. Auch LEDs, die das optimale Emissionsspektrum zum Aushärten von Polymeren oder für medizinische Behandlungen liefern, lassen sich einbauen – sogar mehrere Wellenlängen in einem Gerät sind möglich.

Quelle: eenewseurope.com, 30.06.2020 (auf Englisch)

Versatile LED irradiation system

Berlin-based Ferdinand-Braun-Institut (FBH) and its spin-off UVphotonics NT GmbH have designed and developed a versatile turnkey irradiation system for surface treatment.

Quelle: phys.org, 30.06.20 (auf Englisch)

Versatile LED irradiation system: From disinfection to medical treatments

For disinfection purposes, a compact system can be equipped with UV LEDs to eliminate germs on critical surfaces such as mobile phones. It can also be assembled with LEDs providing the optimum emission spectrum for polymer curing and medical treatments—even multiple wavelengths are possible.

Quelle: compoundsemiconductor.net, 30.06.2020 (auf Englisch)

FBH and UVphotonics Develop Flexible UV System

Berlin-based Ferdinand-Braun-Institut (FBH) and its spin-off UVphotonics NT GmbH have designed and developed a versatile turnkey irradiation system for surface treatment.

Quelle: Innovation & Strukturwandel, 30.06.2020

Mit UVC-Licht gegen Krankheitserreger

Neu entwickelte LED-Strahler sollen mit kurzwelligem UV-Licht Mikroorganismen abtöten. Prototypen sind derzeit im Kampf gegen multiresistente Keime, Bakterien und Viren im Testeinsatz.

Quelle: benzinga.com, 22.06.2020 (auf Englisch)

Major countries contributing to the Laser Processing Market in APAC include China, Japan, South Korea,

The global laser processing market size is projected to grow from USD 4.0 billion in 2020 to USD 5.8 billion by 2025; it is projected to grow at a CAGR of 7.8%. The laser processing industry’s growth is driven mainly by the growing preference of end-user industries for laser-based material processing over traditional approaches, increasing demand for high-quality and genuine end-products, rising demand for miniaturization of microelectronic devices, and surging technological advancements in the medical sector.

Quelle: aktion-meditech.de, 17.06.2020

Mit UVC-Leuchtdioden gegen Krankenhauskeime

Berlin – Durch neu entwickelte LED-Strahler sollen Mikroorganismen wie Krankenhauskeime mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Prototypen werden jetzt getestet.

Quelle: physicsworld.com, 16.06.2020 (auf Englisch)

Microbe-killing short-wavelength UV radiation produced by LEDs

An array of low-voltage LEDs that emit short wavelength ultraviolet (UV) light could be used to kill harmful microbes on the skin and in the throat and nose – with minimal harmful side-effects to patients. The prototype device was developed by researchers at Germany’s Ferdinand Braun Institute and the Technical University of Berlin, who are currently testing its safety and efficacy.

Quelle: ATZ elektronik, Juni 2020

FBH UDE - Kooperation ausgeweitet

Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH), in Berlin und die Universität Duisburg-Essen (UDE) intensivieren ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Höchstfrequenz-Halbleiterforschung. Bereits 2019 wurde begonnen, das „Joint Lab InP Devices“ aufzubauen, das nun formal gegründet wurde.

Quelle: medizin-und-technik.industrie.de, 12.06.2020

Krankenhauskeime: UVC-Licht von Dioden zur Desinfektion

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler sollen Mikroorganismen wie Krankenhauskeime mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – Desinfektion ohne Nebenwirkungen für Patienten. Ein Prototyp wurde zu ersten Tests an die Charité übergeben. Das Verfahren könnte auch Viren unschädlich machen.

Quelle: welt.de, 09.06.2020

Wie Leuchtdioden Coronaviren töten sollen

Seit vielen Jahres ist auch bekannt, dass ultraviolettes Licht mit Wellenlängen zwischen 200 und 300 Nanometern Viren effizient abtöten kann, sodass von ihnen keine Infektionsgefahr mehr ausgeht. In Klinken und zur Aufbereitung von Trinkwasser wird deshalb UVC-Licht zum Sterilisieren und Desinfizieren genutzt.

Quelle: novuslight.com, 05.06.2020 (auf Englisch)

Eagleyard Photonics Rebrands as Toptica Eagleyard

eagleyard became part of the TOPTICA Photonics group in February 2013 and has since continued to operate separately under its own marketing brand and sales organization.

Quelle: optics.org, 05.06.2020 (auf Englisch)

eagleyard Photonics rebrands into TOPTICA eagleyard

Graefelfing (Munich), Germany -- TOPTICA Photonics has decided to rebrand its daughter company eagleyard Photonics into TOPTICA eagleyard. eagleyard is a leading manufacturer of high end laser diodes in the red/infrared regime (630 nm – 1120 nm).

Quelle: Girls'Day, 03.06.2020

Video zum verschobenen Girls'Day am FBH

Am Girls'Day wollte ich am Ferdinand-Braun-Institut in Berlin alles über die Herstellung und Erforschung von Microchips und deren Anwendungsbereiche erfahren. Wie sieht das Innenleben zum Beispiel in meinem Handy und Computer aus.

Quelle: it-it-prof.de, 02.06.2020 (auf Englisch)

eagleyard Photonics rebrands into TOPTICA eagleyard

eagleyard became part of the TOPTICA Photonics group in February 2013 and has since continued to operate separately under its own marketing brand and sales organization.

Quelle: imittelstand.de, 02.06.2020 (auf Englisch)

eagleyard Photonics rebrands into TOPTICA eagleyard

TOPTICA Photonics has decided to rebrand its daughter company eagleyard Photonics into TOPTICA eagleyard. eagleyard is a leading manufacturer of high end laser diodes in the red/infrared regime (630 nm – 1120 nm).

Quelle: businesspress24.com, 01.06.2020 (auf Englisch)

eagleyard Photonics rebrands into TOPTICA eagleyard

TOPTICA Photonics has decided to rebrand its daughter company eagleyard Photonics into TOPTICA eagleyard. eagleyard is a leading manufacturer of high end laser diodes in the red/infrared regime (630 nm – 1120 nm).

Quelle: http://technews.tw, 29.05.2020 (auf Chinesisch)

德國遠紫外線 UVC LED 醫療單位測試中

德國研究所(Ferdinand-Braun-Institut,FBH)及柏林工業大學(Technische Universitat Berlin,TUB)開發對皮膚安全的 UV LED。這項研究目前雖然尚未商用化,但將在德國醫療機構測試。

Quelle: med-eng.de, 29.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Prototyp zu ersten Tests an die Charité übergeben.

Quelle: Elektronik Praxis, 29.05.2020

Maßgeschneidertes Messsystem für 5G-MIMO

Multiple-Input-Multiple-Output- (MIMO-)Hardware lässt sich mit dem neuartigen Messsystem am Ferdinand-Braun-Institut charakterisieren. Die Anforderungen an die Hardware sind hoch.

Quelle: elektroniknet.de, 28.05.2020

Gebaut für 5G-MIMO- und Weltraumanwendungen

Durch die Inbetriebnahme einer Messeinheit mit maßgeschneiderten Breitband-Mikrowellen-Downconvertern von Keysight Technologies sind nun am Ferdinand-Braun-Institut alle Schlüsselkomponenten für ein neuartiges 5G-MIMO-System vorhanden.

Quelle:optecnet.de, 28.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Prototyp zu ersten Tests an die Charité übergeben.

Quelle: bandbreite.io, 28.05.2020

Einzigartiges Messsystem für 5G-MIMO- und Raumfahrtanwendungen

Am Ferdinand-Braun-Institut in Berlin wurde eine Messeinheit mit maßgeschneiderten Breitband-Mikrowellen-Downconvertern von Keysight Technologies in Betrieb genommen. Damit sind an der Forschungseinrichtung alle Schlüsselkomponenten für ein neuartiges 5G-MIMO-System verfügbar.

Quelle: electrooptics.com, 27.05.2020 (auf Englisch)

UV sterilisation device being tested for use on human skin

An LED irradiation system has been developed at the Ferdinand-Braun-Institut in Berlin that aims to kill microorganisms with ultra-short wave UV light. The researchers anticipate that the UV light emitted from their device will not be harmful to human skin.

Quelle: techxplore.com, 27.05.2020 (auf Englisch)

Unique measurement system for 5G-MIMO and space applications

With the delivery of Keysight Technologies' custom-designed wideband microwave downconverters, all key components for the novel 5G-MIMO system are now in place at Ferdinand-Braun-Institut. The system was funded within Research Fab Microelectronics Germany and will enable unique measurements and research.

Quelle: azooptics.com, 27.05.2020 (auf Englisch)

A Novel LED Irradiation System to Kill Hospital Pathogens

A novel LED irradiation system developed by the Ferdinand-Braun-Institut aims to kill microorganisms with ultra-short wave UV light - without side effects. Prototype handed over to the Charite for initial testing.

Quelle: www.management-krankenhaus.de, 27.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen.

Quelle: scienmag.com, 27.05.2020 (auf Englisch)

Unique measurement system for 5G-MIMO and space applications

With the delivery of Keysight Technologies’ custom-designed wideband microwave downconverters, all key components for the novel 5G-MIMO system are now in place at Ferdinand-Braun-Institut. The system was funded within Research Fab Microelectronics Germany and will enable unique measurements and research.

Quelle: Analytik News, 27.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mik-roorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden - ohne Nebenwirkun-gen. Prototyp zu ersten Tests an die Charité übergeben.

Quelle: biermann-medizin.de, 27.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Ein Prototyp zu ersten Tests wurde an die Charité übergeben.

Quelle: healthcare-in-europe.com, 26.05.2020

UVC-Licht gegen Krankenhauskeime

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden. Ein Prototyp wird derzeit in der Charité getestet – und könnte auch gegen das Coronavirus zum Einsatz kommen.

Quelle: pro-physik.de, 26.05.2020

UV-LEDs zur Keimbekämpfung

Laut Robert-Koch-Institut kommt es in Deutschland pro Jahr zu 400.000 bis 600.000 Infektionen mit Krankenhaus­keimen – etwa 10.000 bis 20.000 Menschen sterben daran. Da multi­resistente Erreger (MRE) oft nicht mit Antibiotika behandelt werden können, sind alternative Ansätze gefragt. Ein aussichts­reiches physikalisches Wirkprinzip ist die Bestrahlung mit UVC-Licht.

Quelle: ledinside.com, 26.05.2020 (auf Englisch)

German Institute to Test Skin-safe UVC LEDs Disinfection in Hospitals

German research institute the Ferdinand-Braun-Institut (FBH) and Technische Universität Berlin (TUB) have developed UV LEDs emitting UV light that is safe to the skin. The achievement has yet commercially available but will be tested in medicine research centers in Germany.

Quelle: medica-tradefair.com, 26.05.2020 (auf Englisch)

Fighting hospital germs with UVC light-emitting diodes

According to the Robert Koch Institute, 400,000 to 600,000 infections with hospital germs occur in Germany every year – about 10,000 to 20,000 people die from them. Since multidrug resistant (MDR) pathogens often cannot be treated with antibiotics, alternative approaches are needed. One promising physical principle is irradiation with UVC light, which can be used to destroy microorganisms without allowing resistances to develop.

Quelle: eurekalert.org, 25.05.2020 (auf Englisch)

Fighting hospital germs with UVC light-emitting diodes

A novel LED irradiation system developed by the Ferdinand-Braun-Institut aims to kill microorganisms with ultra-short wave UV light - without side effects. Prototype handed over to the Charite for initial testing.

Quelle: compoundsemiconductor.net, 26.05.2020 (auf Englisch)

German Team To Fight Hospital Germs With UVC LEDs

Joint Lab GaN Optoelectronics, the Ferdinand-Braun-Institut (FBH) and Technische Universität Berlin (TUB) have developed AlGaN LEDs emitting in the far UV spectral range. The LEDs emit at wavelengths around 230 nm and provide more than one milliwatt output power.

Quelle: scienmag.com, 26.05.2020 (auf Englisch)

Fighting hospital germs with UVC light-emitting diodes

A novel LED irradiation system developed by the Ferdinand-Braun-Institut aims to kill microorganisms with ultra-short wave UV light – without side effects. Prototype handed over to the Charite for initial testing.

Quelle: www.optik-bb.de, 26.05.2020

Krankenhauskeime mit UVC-Leuchtdioden bekämpfen

Mit einem neu entwickelten LED-Strahler aus dem Ferdinand-Braun-Institut sollen Mikroorganismen mit ultrakurzwelligem UV-Licht abgetötet werden – ohne Nebenwirkungen. Prototyp zu ersten Tests an die Charité übergeben.

Quelle: springerprofessional.de, 11.05.2020

Galliumoxid begeistert in der Elektronik

Halbleitende Oxide bilden eine neue, hochbeachtete Materialklasse der Halbleitertechnologie. Galliumoxid könnte das Material für bisher unerreichte elektronische Bauelemente sein.

Quelle: IEE, 04/2020 (pdf, S. 22)

Entwicklungen für die übernächste Mobilfunk-Generation

Während die industrielle Umsetzung des 5G-Mobilfunk-Standards in der Industrie noch gar nicht begonnen hat, gibt es bereits konkrete Überlegungen und Entwicklungen für die nächste der Mobilfunk-Kommunikation, 6G.

Quelle: Elektroniknet, 07.04.2020

Joint Lab für Höchstfrequenz-Halbleiter gegründet

Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen und dem Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik, in Berlin arbeiten zusammen um ICs für Höchstfrequenzen zu entwickeln.

Quelle: Elektronikpraxis, 03.04.2020

Neue Materialien und Bauelemente für die Terahertz-Elektronik

Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) in Berlin und die Universität Duisburg-Essen (UDE) intensivieren ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Höchstfrequenz-Halbleiterforschung.

Quelle: Elektronikpraxis, 03.04.2020

Bauelemente für die Terahertz-Elektronik erforschen

Am neu gegründeten Joint Lab InP Devices in Berlin sollen Halbleiterstrukturen und -bauelemente für Terahertz-(THz)-Anwendungen erforscht und integrierte Komponenten für den Einsatz der elektronischen THz-Technologie entwickelt werden.

Quelle: hf-praxis, 04/2020 (S.6)

Entwicklung für die nächste Mobilfunkgeneration

Forschungsergebnisse ebnen den Weg zu 6G und Green-IT. Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchtfrequenztechnik zeigt auf der German Microwave Conference GeMiC 2020 Lösungen für energieeffiziente digitale Hochfrequenz-Leistungsverstärker.

Quelle: BMBF "Im Blickpunkt", 23.03.2020

Vor dem Quantensprung?

Quantentechnologien in neue Anwendungen bringen. In Berlin/Brandenburg soll ein internationales Netzwerk mit regionalem Kern entstehen.

Quelle: evertiq.com, 18.03.2020 (auf Englisch)

Ferdinand-Braun-Institut taps ClassOne’s S4

Montana's ClassOne Technology, global supplier of advanced electroplating systems for ≤200mm wafer processing, has sold its Solstice S4 system to Ferdinand-Braun-Institut (FBH).

Quelle: Compound Semiconductor, 17.03.2020 (auf Englisch)

FBH Chooses ClassOne's Solstice S4

ClassOne Technology, a supplier of electroplating systems for ≤200mm wafer processing, announced the sale of its Solstice S4 system to the Ferdinand-Braun-Institut (FBH) in Berlin.

Quelle: LaserFocusWorld, 09.03.2020 (auf Englisch)

Quantum technology takes its time

Last week about 100 people convened in Berlin, Germany to start a new local network for the development of quantum technologies. The list of participants was well-mixed, with locals and people from all across Germany and Europe; thus, it was a good occasion to find out more about the status of quantum technology (QT) in Germany and Europe.

Quelle: Adlershof.de, 06.03.2020

Auftakt für nationales Netzwerk der Quanten­technologien

Fast 90 Teilnehmende aus Universitäten, Forschungsinstituten und kleinen und mittleren Unternehmen stellten ihre Aktivitäten in der Quantentechnologie (QT) vor und diskutierten Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Quelle: all-electronics.de, 05.03.2020

Entwicklungen für die nächste Mobilfunk-Generation

Die bisherigen Frequenzbereiche der Mobilfunk-Kommunikation (5G) werden mit den künftig steigenden Datenvolumen an ihre Grenzen stoßen. Dies macht den Sub-Terahertz (THz)-Bereich ab 100 GHz mit höheren Signalbreiten interessant.

Quelle: photonik, 04.03.2020

Was tun bei Fachkräftemangel?

Nachwuchs für Hightech-Berufe in der Photonik oder Mikroelektronik zu gewinnen ist nicht leicht. Im Berliner Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie (ANH Berlin) wird seit mehr als zehn Jahren an lokalen Lösungen dafür gearbeitet. Im Interview spricht Netzwerkmanagerin Uta Voigt über ihre Erfahrungen.

Quelle: Hygiene & Medizin, 3/2020

Perspektiven physikalischer Verfahren der Antiseptik und Desinfektion

Der seit einigen Jahren an Bedeutung gewinnende Einsatz hochenergetischer UVC-Strahlung, antimikrobieller blauer Strahlung und physikalischer kalter Plasmen (KP) zur Desinfektion ist im Vergleich zur chemischen Desinfektion nicht mit Nebenwirkungen für Mensch und Umwelt einschließlich des bei wiederholter Anwendung bestehenden Risikos von Materialschäden verbunden, solange die Wirkprinzipien in umschlossenen Kammerverfahren eingesetzt werden.

Quelle: Adlershof.de, 25.02.2020

Tatort Quantentechnologie

Warum die Zeit für den Aufbau eines Netzwerks Quanten­technologien in Berlin-Brandenburg reif ist

Quelle: Adlershof.de, 31.01.2020

NASA zeichnet Markus Krutzik aus

Sein Team entwickelte ein Instrument, mit dem erfolgreich ultrakalte Atome auf der Internationalen Raumstation (ISS) erzeugt wurden

Quelle: Compound Semiconductor, 29.01.2020 (in Englisch)

UVphotonics To Show Custom UV LEDs At Photonics West

UVphotonics - a spin-off from the Ferdinand-Braun-Institut (FBH) - will exhibit the latest progress in UV LEDs jointly with FBH at the German Pavilion at Photonics West 2020 San Francisco (USA) from February 4-6.

Quelle: Physics World, 28.01.2020 (in Englisch)

Innovation lights up photonics

BeamXpert, a spin-off from the Ferdinand-Braun-Institut will be introducing its software BeamXpertDESIGNER at this year’s Photonics West.

Quelle: Smarter World, 09.01.2020

Entwicklungen für den Weltraum

on der Satellitenkommunikation bis zur Quantentechnologie reichen die Bedarfsfelder, für die das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) elektronische und optische Komponenten entwickelt.

Quelle: PIC Magazine, 07.01.2020 (in Englisch)

FBH To Exhibit Latest Tech At Photonics West

The Ferdinand-Braun-Institut (FBH) is presenting its developments and advancements in diode lasers and UV LEDs at Photonics West 2020, San Francisco (USA), February 4-6, 2020.

Quelle: Compound Semiconductor, 07.01.2020 (in Englisch)

FBH To Exhibit Latest Tech At Photonics West 2020

The Ferdinand-Braun-Institut (FBH) is presenting its developments and advancements in diode lasers and UV LEDs at Photonics West 2020, San Francisco (USA), February 4-6, 2020.