Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Das FBH bemüht sich, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein familienfreundliches Arbeitsumfeld anzubieten. Über verschiedene Angebote und individuelle Absprachen ermöglicht das Ferdinand-Braun-Institut insbesondere Kolleginnen und Kollegen mit kleinen Kindern die Balance von Familie und Arbeitswelt:

  • individuelle Arbeitszeit-Vereinbarungen für Mitarbeiter/-innen mit kleinen Kindern:z.B. Reduzierung bzw. Flexibilisierung der Arbeitszeit (familienbedingte Teilzeitarbeit, Gleitzeit, ...)
  • Personalentwicklungsmaßnahmen durch Vereinbarungen zum Wiedereinstieg, Weiterbildung während und nach der Elternzeit
  • flankierender Service für Familien: Beratung und Vermittlung von Betreuungsangeboten in Standortnähe, vom Institut finanzierte Bereitstellung von Belegplätzen in einer Kita am Standort Adlershof.
  • Überbrückung von Betreuungslücken im institutseigenen "Kinderzimmer": Das FBH hat für solche Fälle ein Spielzimmer eingerichtet, in dem der/die Kollege/Kollegin arbeiten kann und das Kind spielen oder lesen.
  • Berücksichtigung von Doppelkarriere-Paaren

Für seine familienfreundlichen Maßnahmen wurde das FBH bereits mehrfach vom Bezirk mit dem ersten Preis als "familienfreundlicher Betrieb Treptow-Köpenick" ausgezeichnet.

Logo Terzio-Verlag

Wir danken dem Terzio-Verlag für die Unterstützung mit Sachspenden für unser Kinderspielzimmer.


Bei Fragen, bitte an unsere Gleichstellungsbeauftragte wenden.