Nachrichten 2021

FBH-Nachricht: 15.02.2021

THz Science and Tech. Best Paper Award 2021

Die Auszeichnung geht an ein elfköpfiges Autorenteam aus Deutschland, Polen und Litauen - darunter fünf Wissenschaftler aus dem Ferdinand-Braun-Institut.

FBH-Nachricht: 11.02.2021

Neu erschienen: FBH-Infobroschüre

Die Broschüre stellt das FBH und seine Serviceangebote vor. Sie gibt zudem einen Ausblick auf die weiteren technologischen Möglichkeiten, die unser neuer Reinraum auf mehr als 1.000 Quadratmetern eröffnen wird.

Quelle: analyticalscience.wiley.com, 29.01.2021

Mit UVC-Strahlung gegen Krank­heits­er­reger

Mit kurzwelligen UVC-LEDs sollen Krankheitserreger unschädlich gemacht werden – ohne Nebenwirkungen für den Menschen. Erste medizinische Tests sind vielversprechend.

Quelle: Laser Focus World, 27.01.2021 (auf Englisch)

Laser systems enable quantum technology in space

Qualifying a versatile ultracold atom experiment for the International Space Station requires many steps, with integrated laser systems playing a key role.

Quelle: elektroniknet.de, 21.01.2021

Halbleiter statt Quecksilber

Ultraviolettstrahlung lässt sich für viele Zwecke nutzen. Bei den Quellen bekommen die konventionellen Gasentladungslampen zunehmend Konkurrenz durch LEDs. Die Weiterentwicklung schreitet schnell voran, »Made in Germany« liegt gut im Rennen.

Quelle: frankfurt-live.com, 06.01.2021

UVC-Leuchtdioden gegen Coronaviren

In einem Verbundprojekt sollen SARS-CoV-2 und weitere Atemwegsviren auf Oberflächen und Haut mittels UVC-Licht unschädlich gemacht werden. Das Projektteam entwickelt dafür spezielle UVC-LEDs und untersucht Parameter wie Wellenlängen, Bestrahlungsdosen und Lebensräume der Viren. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt das dreijährige Vorhaben ab 2021 mit insgesamt drei Millionen Euro.

Quelle: Compound Semiconductor, 05.01.2021 (auf Englisch)

FBH To Present Latest Tech At Virtual EuMW

The Ferdinand-Braun-Institut (FBH) will present its research results targeting energy-efficient amplifier concepts as well as terahertz (THz) components and systems for broadband communication and imaging at the virtual European Microwave Week (EuMW) from January 12-14, 2021.

Presseinformation: 05.01.2021

Neue Entwicklungen für 6G-Kommunikationssysteme und Green ICT – das FBH auf der EuMW

Das Ferdinand-Braun-Institut (FBH) präsentiert auf der virtuellen "European Microwave Week" (EuMW) Forschungsergebnisse zu energieeffizienten Verstärkerkonzepten sowie Terahertz (THz)-Komponenten und -Systemen für die Breitbandkommunikation und Bildgebung. Neben seinen Konferenzbeiträgen ist das FBH vom 12. bis 14. Januar 2021 auf dem Gemeinschaftsstand der "Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland" (FMD) in Halle 3 vertreten – Wissenschaftler*innen des FBH stehen im Chat zur Verfügung.

Quelle: Elektronik Praxis, 04.01.2021

Weitwinkel-Lidar für den Nahbereich bis 25 Meter

Ein Lidar mit hoher Auflösung für das nahe Umfeld bis 25 m soll die Sicherheit von autonomen oder teilautonomen Fahrzeugen erhöhen. Entstanden ist ein weniger komplexes System.

FBH-Nachricht: 04.01.2020

FBH startet als gGmbH ins neue Jahr

Das Ferdinand-Braun-Institut startet als selbstständige gGmbH ins Jahr 2021 und gehört nicht mehr zum Forschungsverbund Berlin e.V. In der neuen Gesellschaftsform sehen wir die Chance, den optimalen Rahmen für unsere anwendungsorientierte Forschung zu schaffen. Als schnell wachsendes Institut brauchen wir flexible Strukturen, um rasch und proaktiv auf neue Anforderungen reagieren zu können.