Design & Designtools

Ziel: Design von Halbleiterbauelemente, optischer Strahlformungssysteme und Aufbauten

  • Entwicklung und Pflege von Software-Programmen
  • Ausbildung und Training
  • Durchführung von Simulationen und Analyse von experimentellen Ergebnissen
  • 3D-Temperaturverteilung
    [+] 3D-Temperaturverteilung
  • Fernfeldprofile Breitstreifenlaser
    [+] Berechnete, spektral aufgelöste laterale Fernfeldprofile gewinn- (l.) und indexgeführter (r.) Breitstreifenlaser
  • Dreidimensionale Simulation der Strahlformung
    [+] Dreidimensionale Simulation der Strahlformung mit WinABCD

Simulation von Diodenlasern, Verstärkern und Modulatoren

Simulierte und gemessene Kennlinien
Simulierte und gemessene Kennlinien

Aufgaben

  • Vertikale Schichtstruktur und laterale Wellenführung
  • Kopplungsstärke und Reflektivität von Bragg-Gittern
  • Elektro-optische Charakterisierung im Dauerstrichbetrieb
  • Dynamisches Verhalten und spektrale Charakteristik
  • Modulationseffizienz

Programme

  • kp8, QIP, DFB, CME, FIT, CAMFR
    In-house-Entwicklung oder frei verfügbar, vereinfachte Modelle, schnell
  • WIAS-TeSCA, -LDSL, -LASER
    Halbkommerziell, exakte Modelle, anspruchsvolle Numerik
  • LASTIP, FIMMWAVE/FIMMPROP
    Kommerziell, komplexe Modelle, benutzerfreundlich

Thermische Simulationen

Aufgaben

  • Thermischer Widerstand
  • Thermisch induzierte Wellenführung
  • Temperaturverteilung in Lasermodulen

Programme

  • PATRAN/NASTRAN
  • JCMSUITE
  • ANSYS

Berechnungen von optischen Strahlformungssystemen

Zweidimensionale Simulation der Strahlformung
Zweidimensionale Simulation der Strahlformung mit WinABCD

Aufgaben

  • Strahlkollimierung
  • Faserkopplung
  • Strahlformung in MOPA-, ECDL- und SHG-Systemen
  • Design von maßangefertigten Mikrolinsen basierend auf gemessenen Strahlpropagationsparametern oder Wigner-Verteilungen

Programme

  • WINABCD 2D und 3D
    Paraxiale Approximation, Propagation von (lokalen) Strahlparametern zweiter Ordnung, benutzerfreundlich und schnell
  • Wigner-Verteilung
    Modell für allgemein partiell-kohärente Strahlen, nicht-interferometrische Messung (ähnlich wie M2-Messung)
    • ZEMAX-EEN
      on-sequentielle Strahlverfolgung, Modellierung von Strahlen als Gauß-Schell-Strahlbündel, quantitative Analyse von Aberrationen